ÜBER UNS

 

 

Wir sind eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger. Im Moment agieren wir noch als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), werden aber für die weitere Planungs- und die anschließende Nutzungsphase eine Genossenschaft als Trägerin des Wohnprojekts gründen.

 

Wir streben ein aktives, verlässliches und solidarisches Zusammen-Wohnen verschiedener Generationen und Menschen mit unterschiedlichem finanziellem Hintergrund an, das auch die Inklusion von Menschen mit Unterstützungsbedarf beinhaltet.

 

Alle notwendigen Entscheidungen zu den Zielen, dem Konzept, den inhaltlich-formalen Regelungen des Genossenschaftsvertrages und in Zukunft über die Form des Gemeinschaftslebens werden in Arbeitsgruppen inhaltlich vorbereitet und der Gesamtgruppe zur Diskussion und Entscheidung vorgestellt.

 

Die Baugruppe wird sich für die Planungsphase professionell unterstützen lassen. Eine Projektmoderatorin wird in architektonischen Belangen die Moderation übernehmen und die internen Gruppenprozesse begleiten. Ein externer Berater wird uns bei der Genossenschaftsgründung und der Finanzierungsplanung unterstützen.

 

Für die 40 - 50 Wohneinheiten haben wir folgenden Bewohner-Mix vorgesehen, um eine gemischte Altersstruktur zu gewährleisten:
33% der erstellten Wohneinheiten für Bewohner mit Kindern,

 

4% für Bewohner mit Unterstützungsbedarf im Sinne der Inklusion,

 

23% für Bewohner unter 55 Jahren und

 

40% für Bewohner über 55 Jahre.